Gemeinde Mörlenbach

Seitenbereiche

APP der Gemeinde Mörlenbach
Navigation

Seiteninhalt

Neubau eines Geh- und Radweg zwischen Mörlenbach-Mitte und dem Ortsteil Bonsweiher

Bereits seit einigen Jahren ist dieses Objekt in Planung. In dem ersten von der Gemeinde erstellten Radverkehrskonzept ist bereits dieser Radweg vorgesehen.
Zwischenzeitlich ist der Bebauungsplan, der notwendig war, um Baurecht zu schaffen, rechtsverbindlich geworden. Die von der Gemeinde geführten Grundstücksverhandlungen sind größtenteils positiv verlaufen.
Da es sich um eine Maßnahme entlang einer Landesstraße handelt, hat sich das Land Hessen bereit erklärt, sämtliche Kosten für die Anlegung und den Bau dieses Radweges zu übernehmen. Die Federführung in der Durchführung hat von daher Hessen Mobil.
In einer entsprechenden Vereinbarung wurde festgelegt, dass durch die Gemeinde die Planung und die Grundstücksverhandlungen übernommen werden. Allerdings erhält die Gemeinde für diese Arbeiten eine Kostenerstattung.
Nach dem derzeitigen Planungsstand ist damit zu rechnen, dass im Jahr 2020 mit den Bauarbeiten begonnen wird. Die Fertigstellung ist für 2021 eingeplant.
Im Rahmen dieser Maßnahme beabsichtigt das Land Hessen, vertreten durch Hessen Mobil, eine Deckensanierung auf der L3120 zwischen Mörlenbach-Mitte und Bonsweiher vorzunehmen.
Parallel zu dieser Maßnahme wird die Gemeinde Mörlenbach einen barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen vornehmen.
Die beiden letztgenannten Maßnahmen sind für das Haushaltsjahr 2021 vorgesehen.

Lageplan

 

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Peter Berbner
Bau und Eigenbetrieb
Zimmer 22, 2. OG
Tel.: 06209 808 65
Fax: 06209 808 49

E-Mail schreiben

Tobias Czech
Bau und Eigenbetrieb
Zimmer 21
Tel.: 06209 808 64

E-Mail schreiben