Gemeinde Mörlenbach

Seitenbereiche

APP der Gemeinde Mörlenbach
Navigation

Seiteninhalt

Barrierefreies Mörlenbach

Bereits vor einiger Zeit wurde auf Initiative der Gemeinde ein Konzept zur Barierrefreiheit erstellt. Nunmehr hat die Gemeinde vom Land Hessen einen entsprechenden Bewilligungsbescheid bekommen und die Maßnahme kann über das kommunale Investitionsprogramm umgesetzt werden. Die Ausschreibung der Arbeiten mit einem Kostenfaktor von insgesamt circa 300.000,00 Euro wurde im dritten Quartal 2017 vorgenommen. Der Auftrag wurde Anfang Februar erteilt und die bauliche Umsetzung ist für Mitte März vorgesehen.
Zunächst werden die Arbeiten an der Rampe am Rathausplatz, im Bereich Sen-Vital und am Bürgerhaus in Angriff genommen. Die angedachte Querungshilfe im Bereich des Stausees und der dortige Gehweg müssen zurückgestellt werden, da hierfür von Hessen Mobil, wegen der in Plan befindlichen Umgehungsstraße, keine Genehmigung erteilt wurde.

Mit den Bauarbeiten wurde am 19.03.2018 begonnen. In den Osterferien werden insbesondere Arbeiten in den Bereichen "Rathausplatz" und "Schulstraße" vorgenommen. Dadurch soll die Verkehrsbehinderung, insbesondere für die Schulbusse, minimiert werden.

Die Maßnahme ist abgeschlossen. Durch die Firma werden kleinere Ergänzungen und Restarbeiten nach der Bauabnahme nach VOB durchgeführt.

Rathausplatz Rampe
Rathausplatz Rampe
Schlesierstraße / Parkplatz Bürgerhaus
Schlesierstraße / Parkplatz Bürgerhaus
Schlesierstraße / Einmündung zum "Betreuten Wohnen"
Schlesierstraße / Einmündung zum "Betreuten Wohnen"
Breitenbacher Straße / Übergang "Haus Anna"
Breitenbacher Straße / Übergang "Haus Anna"

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Rainer Mücke
Bau, Umwelt, Grundstücksbewirtschaftung
Zimmer 21, 2. OG
Tel.: 06209 808 60
Fax: 06209 808 69

E-Mail schreiben

Peter Berbner
Bau, Umwelt, Grundstücksbewirtschaftung
Zimmer 21, 2. OG
Tel.: 06209 808 65
Fax: 06209 808 69

E-Mail schreiben