Gemeinde Mörlenbach

Seitenbereiche

APP der Gemeinde Mörlenbach
Navigation

Seiteninhalt

Ein IKEK für Mörlenbach

Wie können wir uns weiterentwickeln, um ein attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort zu bleiben und unsere Potenziale noch weiter auszubauen? Wie können wir uns den für den ländlichen Raum typischen Entwicklungen und Herausforderungen wie Alterung der Gesellschaft oder Rückgang der Versorgungs-infrakstruktur stellen? Auf diese Fragen möchten wir gemeinsam mit unseren Bewohnerinnen und Bewohner Antworten entwickeln. Um diesen Prozess zu unterstützen haben wir uns für das Hessische Dorfentwicklungsprogramm beworben und sind seit 2015 ein anerkannter Förderschwerpunkt.

Wozu brauchen wir nun ein IKEK? IKEK steht für "Integriertes kommunales Entwicklungskonzept" und ist seit 2012 Grundlage des Dorfenwicklungsprogramms. Es ist für unsere Gemeinde notwendig, um Fördergelder zu erhalten. Ziel des IKEKs ist es, die Stärken und Schwächen unserer Kommune zu analysieren und darauf basierend Aussagen über Handlungsschwerpunkte, Ziele und Projekte zu treffen. Diese Aussagen bilden wiederum die Grundlage für künftige Handlungsstrategien und die Beantragung von Geldern aus weiteren Förderprogrammen. Wir haben die NH ProjektStadt mit der Ausarbeitung des Konzepts beauftragt, das bis zum Herbst 2017 fertig gestellt wird.

Das IKEK beschäftigt sich mit einer Vielzahl von Themenfeldern, die sowohl die einzelnen Ortsteile als auch die Gesamtgemeinde betrachten. Diese Themen reichen von der städtebaulichen Entwicklung über die soziale Infrastruktur und eine flächendeckende Breitbandversorgung bis hin zum Klimaschutz.
Da die Bewohnerinnen und Bewohner besonders gut wissen wo in unserer Gemeinde der Schuh drückt, ist es bei der Bearbeitung der Themen auch ein zentrales Ziel, alle Bürgerinnen und Bürger möglichst intensiv in den Prozess mit einzubeziehen. Nur so kann ein fundiertes Entwicklungskonzept für Mörlenbach und seine Ortsteile entstehen.

Während des gesamten IKEK-Prozesses wird es daher immer wieder Informations- und Beteiligungsveranstaltungen geben, zu denen alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.

Mitmachen

@masterzphotofo / fotolia

Haben Sie Lust bekommen mitzumachen?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an info(@)moerlenbach.de mit Ihrem Namen und dem Stichwort "Dorfentwicklung".

Nachdem wir Ihre E-Mail erhalten haben werden wir Ihnen eine E-Mail mit allen weiteren Informationen sowie einem Link zur Registrierung senden. 

Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Gemeinde Mörlenbach
Rainer Mücke
Geschäftsbereich Bau, Umwelt, Grundstücksbewirtschaftung
Tel.: 06209 808 60
Fax: 06209 808 69
E-Mail schreiben

Kreis Bergstraße,
Fachbereich Dorf und Regionalentwicklung,
Frau Holmgren
Tel.: 06252 15 5985
Frau Jackstein
Tel.: 06252 15 5987
E-Mail schreiben

NH ProjektStadt
Vera Neisen
Projektleiterin integrierte Stadtentwicklung
Tel.: 069 6069 1154
E-Mail schreiben

Aktuelles

Alle wichtigen Neuigkeiten der Gemeinde finden Sie auch hier auf unserer Homepage

Weiter zu Aktuelles

Veranstaltungen